Allgemeine Geschäftsbedingungen (im Folgenden „Bedingungen“)
der freshminds GmbH, Borselstr. 20, 22765 Hamburg, Deutschland (im Folgenden „freshminds“)
für die Nutzung der WeBurn-App und -Internetseite (im Folgenden „WeBurn“)

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Nutzer aus Deutschland.
Für die USA und andere Länder gehe bitte zu den über den folgenden Link erreichbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  1. 1. Einleitende Worte für dich

    1.1 Zuerst möchten wir uns als freshminds bzw. WeBurn bei dir vorstellen. Wir sind ein Team von Fitness-, Gesundheit- und Ernährungs-begeisterten Mädels (und ein paar Jungs), das fest daran glaubt, dass Spaß und Resultate die wichtigsten Elemente von Fitness-Trainings sein müssen. Nichts anderes. Wenn Fitness Spaß macht und effektiv ist, sind wir motiviert. Wenn nicht, hören wir wegen mangelnder Motivation kurze Zeit später wieder auf. Je mehr Spaß Fitness macht und je effektiver es ist, desto glücklicher sind und werden wir. Ein gesünderes und glücklicheres Leben zu genießen ist unsere Mission und auf dieser Basis fundiert alles, was wir mit freshminds bzw. WeBurn machen. Dafür haben wir wissenschaftlich fundierte, hocheffektive HIIT Workouts für Frauen entwickelt, die Spaß machen.

    1.2 WIE BEI NUTZUNG JEDER APP GIBT ES AUCH BEI UNS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, DIE DIR AUFZEIGEN SOLLEN, WAS WIR DIR ANBIETEN UND WIE DIE NUTZUNG VON WEBURN RECHTLICH AUSGESTALTET IST. WIR WÜRDEN DICH BITTEN, DIESE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (UND AUCH UNSERE DATENSCHUTZERKLÄRUNG (WIR SIND EINE DEUTSCHE FIRMA, DER DAS THEMA DATENSCHUTZ SEHR AM HERZEN LIEGT)) VOR DER NUTZUNG VON WEBURN GENAU DURCHZULESEN.

  1. 2. DAS WICHTIGSTE ZUERST: DEINE GESUNDHEITLICHE VERFASSUNG

    2.1 DIE VORAUSSETZUNG FÜR DIE NUTZUNG DER WEBURN APP IST EINE GUTE GESUNDHEITLICHE VERFASSUNG.

    2.2 HIIT-TRAININGS (HIGH INTENSITY INTERVAL TRAINING), DIE DIE GRUNDLAGE ALLER WEBURN-WORKOUTS SIND, SIND NICHT FÜR JEDEN GEEIGNET. DA SIE SEHR INTENSIV SIND, KÖNNEN MUSKULÄRE VERLETZUNGEN EHER VORKOMMEN. AUSSERDEM KANN DIE HOHE INTENSITÄT INSBESONDERE BEI PERSONEN, DIE IN DER VERGANGENHEIT HERZ-KREISLAUF-PROBLEME HATTEN, RISIKOREICH SEIN. ALLE WEBURN-INTERESSENTEN SOLLTEN VOR AUSFÜHRUNG DER WORKOUTS MIT EINEM ARZT SPRECHEN BZW. SICH EINE ÄRZTLICHE ERLAUBNIS HOLEN, WENN SIE HIIT-NEULINGE SIND ODER GESUNDHEITSBEDENKEN HABEN. IM FALLE EINER BESTIMMTEN ERKRANKUNG SIND ZWAR PRÄVENTIVE MASSNAHMEN SINNVOLL, JEDOCH IST IN DIESEM FALL EINE VORHERIGE MEDIZINISCHE ABKLÄRUNG DER WEBURN-INTERESSENTEN DIREKT MIT IHREM ARZT NOTWENDIG, UM MÖGLICHE ZWISCHENFÄLLE BEI EINEM TRAINING AUSZUSCHLIESSEN. BEI LUNGEN- UND ATEMWEGBESCHWERDEN, HERZKREISLAUFBESCHWERDEN, GELENKBESCHWERDEN (INSBES. SCHULTERN, KNIE, HÜFTE, WIRBELSÄULE) ODER ANDEREN GESUNDHEITLICHEN BESCHWERDEN EMPFIEHLT FRESHMINDS AUF JEDEN FALL, VOR BEGINN DER NUTZUNG DER APP EINEN ARZT ZU KONSULTIEREN.

    2.3 ZUDEM SOLLTEN ALLE WEBURN-NUTZER VOR ALLEN WORKOUTS AUSREICHEND AUFWÄRMÜBUNGEN ABSOLVIEREN, NACH DEN WORKOUTS AUSREICHEND STRETCH-ÜBUNGEN DURCHFÜHREN UND MINDESTENS 24 BIS 48 STUNDEN PAUSE FÜR DIE TRAINIERTEN MUSKELGRUPPEN ZWISCHEN INTENSIVEN WORKOUTS EINBAUEN.

    2.4 KEINE DER AUSSAGEN VON FRESHMINDS BZW. WEBURN SIND ALS MEDIZINISCHE BERATUNG ANZUSEHEN; EINE ÄRZTLICHE UNTERSUCHUNG MUSS IMMER ERFOLGEN.

    2.5 BETREFFEND ALLERGIEN IST ES IN DER ALLEINIGEN VERANTWORTUNG DES WEBURN-NUTZERS, JEWEILS EINZELN UND VORHER ZU PRÜFEN, OB UND INWIEFERN IN DER ZU SICH GENOMMENEN NAHRUNG NICHT VERTRÄGLICHE STOFFE ENTHALTEN SIND.

    2.6 DIE NUTZUNG DER WEBURN APP ERFOLGT FREIWILLIG, AUF EIGENE GEFAHR UND AUF EIGENE VERANTWORTUNG. AUF JEDEN FALL SOLLTE DER WEBURN-NUTZER ÜBERBEANSPRUCHUNG UND RUCKARTIGE BEWEGUNGEN VERMEIDEN, UM EINEM VERLETZUNGSRISIKO VORZUBEUGEN. FÜR DIABETIKER, SCHWANGERE UND STILLENDE FRAUEN IST DIE WEBURN APP NICHT GEEIGNET. BEI PLÖTZLICHEN BEFINDLICHKEITSÄNDERUNGEN DES WEBURN-NUTZERS WIE ÜBELKEIT, SCHWINDEL, SCHMERZ, HERZRASEN ETC.  (AUFZÄHLUNG INSOWEIT NICHT ABSCHLIESSEND) WÄHREND EINES TRAININGS, IST DAS TRAINING UNMITTELBAR ABZUBRECHEN UND EIN FACHARZT HINZUZUZIEHEN. DIE MIT DER AUSÜBUNG DER ERWÜNSCHTEN TRAININGSWEISE EINHERGEHENDEN ALLGEMEINEN RISIKEN (Z.B. STAUCHUNGEN TROTZ AUSREICHENDEM AUFWÄRMTRAINING, ERKÄLTUNG NACH DEM TRAINING IM FREIEN, VERSCHMUTZTE ODER BESCHÄDIGTE SPORTBEKLEIDUNG ETC.) SIND VOM WEBURN-NUTZER SELBER ZU TRAGEN. EBENSO HAT DER WEBURN-NUTZER FÜR DIE DARAUS ENTSTANDENEN SACH- UND PERSONENSCHÄDEN GRUNDSÄTZLICH SELBER AUFZUKOMMEN.

    2.7 DER WEBURN-NUTZER BESTÄTIGT MIT REGISTRIERUNG IN DER WEBURN APP DIE KENNTNISNAHME VON ABSCHNITT 2.1 BIS 2.6 DER VORLIEGENDEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, DASS ER SICH KÖRPERLICH UND GEISTIG GESUND FÜHLT UND ALLE ASPEKTE BZGL. SEINES GESUNDHEITSZUSTANDES VOLLSTÄNDIG BERÜCKSICHTIGT HAT UND DASS ER VON FRESHMINDS DARAUF HINGEWIESEN WURDE, EVTL. GESUNDHEITLICHE RISIKEN VOR TRAININGSBEGINN UND BEI ANZEICHEN WÄHREND DES TRAININGS UNMITTELBAR ÄRZTLICH ABKLÄREN ZU LASSEN.

  1. 3. Allgemeines, Anwendungsbereich

    3.1 DIESE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN GELTEN FÜR ALLE RECHTLICHEN BEZIEHUNGEN ZWISCHEN DER FRESHMINDS GMBH, VERTRETEN DURCH DIE GESCHÄFTSFÜHRER LENNART BRANDT UND DR. MAXIMILIAN MUELKE, BORSELSTR. 20, 22765 HAMBURG, DEUTSCHLAND, REGISTRIERT UNTER DER NUMMER HRB 146668 BEIM AMTSGERICHT HAMBURG. (NACHFOLGEND „FRESHMINDS“) UND DEN USERN (NACHFOLGEND „USER“) DER WEBURN APP UND INTERNETSEITE (WWW.JOINWEBURN.COM; INKL. ALLEN UNTERSEITEN) (NACHFOLGEND „WEBURN“, „WEBURN APP“, „APP“, „INTERNETSEITE“). BEI NUTZUNG VON WEBURN ENTSTEHT ZWISCHEN FRESHMINDS UND JEDEM USER EIN NUTZUNGSVERTRAG, DER DIE VON FRESHMINDS DEM USER PER SMARTPHONE APP ANGEBOTENEN KOSTENFREIEN UND KOSTENPFLICHTIGEN FUNKTIONEN UND LEISTUNGEN UMFASST.

    3.2 ALS NUTZER GILT JEDE PERSON, SOFERN DIE WEBURN APP HERUNTERGELADEN UND INSTALLIERT SOWIE DIE REGISTRIERUNG DURCHLAUFEN WIRD BZW. MIT FRESHMINDS EIN NUTZUNGSVERTRAG ZUR NUTZUNG DER INTERNETSEITE BZW. APP ABGESCHLOSSEN WIRD.

    3.3 DIE NUTZUNG DER WEBURN APP IST NUR FÜR UNBESCHRÄNKT GESCHÄFTSFÄHIGE NATÜRLICHE PERSONEN UND VERBRAUCHER ERLAUBT. MINDERJÄHRIGE DÜRFEN SICH NICHT BZW. NUR MIT AUSDRÜCKLICHER ERLAUBNIS DER ERZIEHUNGSPERSONEN (MIT ZUGEHÖRIGER EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG DER VORLIEGENDEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN) ANMELDEN. GEWERBLICHE ODER ANDERWEITIG BERUFLICHE NUTZUNG DER WEBURN APP IST NICHT GESTATTET.

    3.4 Für die Nutzung der App muss der User über ein modernes mobiles Endgerät mit Zugriff auf Appstores, die eigene Festplatte und schnelles Internet verfügen. Aufgrund der Vielzahl an verschiedenen Display-Größen und Hardware-Herstellern kann es vorkommen, dass Designelemente nicht immer komplett korrekt angezeigt werden oder die Funktionalität (z.B. aufgrund schwacher Internetverbindung oder fehlender Geschwindigkeit bzw. Prozessorleistung für Animationen) eingeschränkt bis unmöglich ist. Jedem User wird empfohlen, stets die aktuellste Gerätesoftware zu installieren, die App selber regelmäßig zu updaten und für guten Internetempfang zu sorgen.

    3.5 Die vorliegenden Bedingungen enthalten sämtliche allgemeine Geschäftsbedingungen und Vertragsverhältnisse zwischen freshminds und den Usern (im Folgenden zusammen „Parteien“) und die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Parteien in diesem Zusammenhang. Sie regeln, ergänzt durch die separat zur Verfügung gestellten Datenschutzbestimmungen (im Folgenden „Datenschutzbestimmungen“), die Vertragsverhältnisse zwischen den Parteien abschließend. Falls notwendig ist es freshminds gestattet, für bestimmte Funktionen und Leistungen zusätzliche Bedingungen mit dem User abzuschließen, sofern der User hierüber mit angemessenem Vorlauf informiert wurde. Die User haben im Rahmen des Download-Prozesses abzuschließende Verträge bzw. allgemeine Geschäftsbedingungen mit Dritten zu berücksichtigen (im Beispiel: App-Store-Anbieter Apple oder Google). Die Anwendbarkeit von Allgemeinen Geschäftsbedingungen der User wird wegbedungen.

    3.6 Es gelten grundsätzlich immer die bei Abschluss des Nutzungsvertrags bzw. Registrierung gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen, die vom User abgerufen, gespeichert und ausgedruckt werden können (Aufruf vor Registrierung oder unmittelbar nach Registrierung in den Einstellungen bzw. auf www.joinWeBurn.com/terms). freshminds wird den Kunden bei Fristbeginn gesondert auf diese Rechtsfolge, d.h. das Widerspruchsrecht, die Widerspruchsfrist und die Bedeutung des Schweigens hinweisen. Diese Bedingungen können zwischen dem User und freshminds durch entsprechende Vereinbarung nachträglich wie nachfolgend beschrieben geändert werden: freshminds übermittelt die geänderten Bedingungen vor dem geplanten Inkrafttreten in Textform. Zugleich wird freshminds dem User eine Kontaktmöglichkeit bieten. Werden die geänderten Bedingungen akzeptiert, kann die App uneingeschränkt weiter genutzt werden. Der User kann freshminds so kontaktieren, wenn er Fragen hat oder die geänderten Nutzungsbedingungen für die weitere Inanspruchnahme der Leistungen nicht akzeptieren möchte.

  1. 4. Kostenlose Mitgliedschaft in der Gemeinschaft & entgeltliche Zusatzleistungen

    4.1 Im Appstore befindet sich eine detaillierte Beschreibung der Funktionalität der App.

    4.2 Nachdem der User sich entschieden hat, die App herunterzuladen, muss er sich einmalig registrieren. Mit der Registrierung eines Users in der App wird ein Mitgliedsaccount erstellt (im Folgenden „Account“) und eine Mitgliedschaft in der WeBurn-Gemeinschaft eingegangen (im Folgenden „Gemeinschaft“). Durch die Registrierung stimmt der User den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Erklärung zum Gesundheitszustand, der Widerrufserklärung sowie den Datenschutzbestimmungen zu und das Nutzungsvertragsverhältnis kommt durch die Gewährung des Zugangs zur App für unbestimmte Zeit zustande (In bestimmten Fällen, in denen die WeBurn App über einen Appstore (inbes. Google und Apple) heruntergeladen wird, kommt der Nutzungsvertrag auch schon vorher mit Starten des Installationsprozesses zustande.). Stimmt der User nicht zu, ist von einer Installation und Registrierung abzusehen.

    4.3 Die Basisversion der WeBurn App ist für jeden User kostenlos und ermöglicht die Nutzung einiger Basisfunktionen und einer begrenzten Anzahl an Trainingsprogrammen (und zwar ausschließlich; Trainingsmatten, Getränke, Lebensmittel, o.ä., die im Rahmen der Nutzung relevant sein können oder in Erklärungsvideos vorkommen, sind nicht Teil des Angebots). Möchte der User auf alle Funktionalitäten der App zugreifen, hat der User per In-App-Kauf die Möglichkeit, über sein Appstore-Konto (Google, Apple) ein Abonnement abzuschließen – bei welchem er die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Datenschutzbestimmungen, die Erklärung zum Gesundheitszustand und die Widerrufserklärung gezeigt bekommt und erneut akzeptieren muss. Durch Klicken des „Abonnement abschließen“-Knopfes (oder ähnliche Betitelung) und Bestätigen im jeweiligen Appstore (Google, Apple) kommt der Nutzungsvertrag über die entgeltlichen Abonnementleistungen zustande. In einem Abonnement enthalten sind die Nutzung von weiteren Funktionen der WeBurn App (und zwar ausschließlich; Trainingsmatten, Getränke, Lebensmittel, o.ä., die im Rahmen der Nutzung relevant sein können oder in Erklärungsvideos vorkommen, sind nicht Teil des Angebots). Jedes Abonnement hat eine bestimmte, vom User wählbare Mindestlaufzeit, startend mit dem Tag des Abonnementabschlusses. Nach Ablauf dieser Mindestlaufzeit verlängert sich das Abonnement jeweils automatisch um die gleiche, ursprünglich bzw. zuletzt gewählte Mindestlaufzeit – bis zu dem Ablauf der Mindestlaufzeit, vor dem das Abonnement durch freshminds oder den User gekündigt wurde (siehe Abschnitt 4.6). Das Nutzungsvertragsverhältnis verlängert sich im Fall der automatischen Verlängerung sodann ebenfalls um die Verlängerungsperiode. Die aktuellen Abonnements, Preise und (Mindest-)Laufzeiten sind in der WeBurn App ersichtlich. Die Preise verstehen sich, wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, inkl. der jeweils geltenden Umsatz- bzw. Verkaufssteuer.

    4.4 Bei den entgeltlichen Abonnements wird der Preis für die vollständige, vom User gewählte Mindestlaufzeit im Voraus abgebucht; sowohl bei Neuabschluss bzw. Start der ersten Mindestlaufzeit als auch bei den automatischen Verlängerungen der Mindestlaufzeiten. Bei bestimmten Appstores (z.B. Apple) erfolgt die Abbuchung 24 Stunden bevor die automatische Verlängerung aktiv wird. Die Bedingung zum Abschluss eines Abonnements ist, dass der User in seinem Appstore-Account ein vom Appstore akzeptiertes gültige Zahlungsmittel für In-App-Käufe hinterlegt hat. Ist dies der Fall, erhält der User von den Appstores auch eine Rechnung über die Abonnementgebühren ausgestellt, die der User speichern und ausdrucken kann.

    4.5 Dem User kann nach Registrierung die Möglichkeit gegeben werden, die Funktionen der App, die Teil des entgeltlich zu erwerbenden Abonnements sind, für eine begrenzte Anzahl an Tagen zu kostenlos zu testen. Nach Ablauf der Testtage wird der User dann in die Basisversion zurückgestuft, sofern vom User kein entgeltliches Abonnement abgeschlossen wird.

    4.6 Das Nutzungsvertragsverhältnis läuft solange, bis der User oder freshminds die Mitgliedschaft bzw. das Abonnement kündigt. Die Kündigung des Abonnements kann (bzw. muss) der User bis 24 Stunden vor Ablauf der jeweils aktuellen Mindestlaufzeit in den Einstellungen seines Appstores (Google, Apple) ohne Nennung von Gründen vornehmen. Im Falle einer Kündigung eines entgeltlich erworbenen Abonnements läuft dieses noch bis zum Ende der dann aktuellen Mindestlaufzeit; im Anschluss wird der User-Account auf die kostenlose Version heruntergestuft. Eine Rückerstattung vorweg bezahlter Abonnementgebühren oder von Teilen davon ist nicht möglich. freshminds kann die Mitgliedschaft mit einer 2-wöchigen Kündigungsfrist bzw. bei entgeltlich erworbenen Abonnements mit einer 2-wöchigen Vorlaufzeit per Ende der Mindestlaufzeit des dann laufenden Abonnements ohne Nennung von Gründen kündigen. Im Falle der Kündigung der Mitgliedschaft erlischt das Nutzungsrecht der App; im Falle der Kündigung eines entgeltlich erworbenen Abonnements erlischt das Nutzungsrecht an den kostenpflichten Funktionalitäten der App. Einem User, der von der App ausgeschlossen wurde, ist es ohne Zustimmung von freshminds untersagt, eine Neuregistrierung vorzunehmen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt immer unberührt. Als ausserordentlicher Kündigungsgrund gilt, wenn freshminds den Betrieb der App einstellt.

  1. 5. Widerruf

    5.1 Widerrufsbelehrung

    1. 5.1.1 Widerrufsrecht

      Der User hat das Recht, den von ihm abgeschlossenen Nutzungsvertrag bzw. ein von ihm abgeschlossenes entgeltliches Abonnement mit freshminds binnen vierzehn Tagen ab dem Tag des erstmaligen Vertrags- bzw. Abonnementsschlusses ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

      Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der User freshminds

      freshminds GmbH, Borselstr. 20, 22765 Hamburg, Deutschland
      E-Mail-Adresse: hello@joinWeBurn.com

      mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder per E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der User kann dafür das Muster-Widerrufsformular ausfüllen und übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der User die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

    1. 5.1.2 Folgen des Widerrufs

      Wenn der User diesen Vertrag widerruft, hat freshminds ihm alle Zahlungen, die freshminds von ihm erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der User eine andere Art der Lieferung als die von freshminds angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über seinen Widerruf dieses Vertrags bei freshminds eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet freshminds dasselbe Zahlungsmittel, das der User bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem User wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird freshminds wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

      Hat der User verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hat der User freshminds einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der User freshminds von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

      (- Ende der Widerrufsbelehrung -)

    5.2 Muster-Widerrufsformular

    1. Wenn der User den Nutzungsvertrag bzw. sein Abonnement widerrufen will, dann kann der User das folgende Formular ausfüllen und per Post oder E-Mail an freshminds senden:

      freshminds GmbH, Borselstr. 20, 22765 Hamburg, Deutschland
      E-Mail-Adresse: hello@joinWeBurn.com

      Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

      ___________________________________________


      Bestellt am (*)/ erhalten am (*): ___________________________________________

      Name des/ der Verbraucher(s):  ___________________________________________

      Anschrift des/ der Verbraucher(s):  ________________________________________


      ___________________________________________
      Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

      ________________________
      Datum

      * Unzutreffendes streichen
      (- Ende des Muster-Widerrufsformulars -)

    5.3 Verfallen des Widerrufsrechts

    1. 5.3.1 Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen auch dann, wenn freshminds die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der User dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch freshminds verliert.

      5.3.2 Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn freshminds mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der User 1. ausdrücklich zugestimmt hat, dass freshminds mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und 2. seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

  1. 6. Regeln, Rechte und Pflichten

    6.1 Jeder User verpflichtet sich, niemals gegen geltende Gesetzesvorschriften zu verstoßen und sich an die vorliegenden Bedingungen zu halten.

    6.2 Kommt ein User mit den Zahlungsverpflichtungen eines vom User erworbenen entgeltlichen Abonnements in Verzug oder wird eine Abbuchung dafür aufgrund User-Verschuldens abgelehnt, so kann freshminds nach den gesetzlichen Bestimmungen Schadensersatz verlangen und/ oder vom Vertrag zurücktreten (außerordentliche Kündigung gemäß Abschnitt 4.6).

    6.3 Alle von einem User veröffentlichten, hochgeladenen oder geteilten Inhalte unterliegen ebenfalls den vorliegenden Bedingungen. Das Vertragsverhältnis beim Veröffentlichen wird begründet, in dem der User einen Inhalt veröffentlicht, hochlädt bzw. teilt und die App bzw. freshminds den Inhalt zum Anzeigen für andere User erhält.

    6.4 Jeder User verpflichtet sich, die in der App veröffentlichten, hochgeladenen und geteilten Inhalte vor Veröffentlichung bzw. Eingabe auf ihre Gesetzmäßigkeit sowie Korrektheit zu kontrollieren und keine unwahren, in- oder ausländische Rechtsvorschriften verletzenden, rechtswidrigen oder betrügerischen, die Schutzrechte, Urheberrechte, Markenrechte oder die Persönlichkeitsrechte von Dritten verletzenden, die vorliegenden Bedingungen nicht einhaltenden oder in sonstiger Weise nicht angemessenen Inhalte (z.B. weil sie extremistischer, pornografischer, sexueller, rassistischer, antisemitischer, bloßstellender, diskriminierender, verletzender, gefährlicher, politischer, für Minderjährige nicht geeigneter oder sonstwie ungeeigneter bzw. nicht gesetzeskonformer Natur sind) zu veröffentlichen, hochzuladen, zu teilen oder einzugeben sowie nicht anderweitig gemäß diesen Bedingungen untersagte Handlungen zu unternehmen. Als weiterhin unzulässig gelten, nicht abschließend, die folgenden Handlungen:

    1. 6.4.1 das Ablichten, Veröffentlichen, Hochladen oder Teilen von identifizierbaren Personen auf Fotos, wenn diese nicht ausdrücklich ihr Einverständnis zur Veröffentlichung in oder außerhalb der App abgegeben haben,

      6.4.2 die Unterlizenzierung der App oder Komponenten davon, die Zurverfügungstellung an Dritte für andere als in diesen Bedingungen genannte Zwecke, die Vervielfältigung für solche und anderweitige Zugänglichmachung,

      6.4.3 die Bearbeitung oder Änderung der App oder Komponenten davon,

      6.4.4 die Entschlüsselung der App oder Komponenten davon (reverse engineering), es sei denn und nur insoweit wie dies das anwendbare Recht ausdrücklich gestattet,

      6.4.5 die Störung der App oder Komponenten davon,

      6.4.6 die Schädigung der App oder Komponenten davon mittels Trojanern, Viren oder anderer derartiger Instrumente,

      6.4.7 die Übertragung des Accounts an andere User,

      6.4.8 das Verwenden von falschen eigenen Daten und das Verwenden von Daten anderer User ohne deren Zustimmung, und

      6.4.9 die Nutzung der App für Werbung.

    6.5 JEDER USER IST FÜR DIE VON IHM VERÖFFENTLICHTEN, HOCHGELADENEN UND EINGEGEBENEN INHALTE SOWIE HANDLUNGEN VOLLSTÄNDIG ALLEIN VERANTWORTLICH UND ENTFERNT GEMÄSS ABSCHNITT 6.4 UNZULÄSSIGE INHALTE UNVERZÜGLICH, WENN HINWEISE AUF EINE VERLETZUNG DER VORLIEGENDEN BESTIMMUNGEN VORLIEGEN.

    6.6 JEDER USER IST DAZU VERPFLICHTET, FRESHMINDS SCHNELLSTMÖGLICH ZU BENACHRICHTIGEN, WENN ANZEICHEN FÜR NICHT VERTRAGSKONFORME AKTIVITÄTEN GEMÄSS DEN VORLIEGENDEN BEDINGUNGEN DURCH EIGENE ODER HANDLUNGEN ANDERER USER ODER DRITTE VERMUTET WERDEN. ERFOLGT DIES NICHT, IST DER USER FRESHMINDS ZUM SCHADENERSATZ VERPFLICHTET, SOFERN ES ZU EINEM KAUSALSCHADEN KOMMT. JEDER USER HAFTET GRUNDSÄTZLICH FÜR SÄMTLICHE AKTIVITÄTEN, DIE UNTER VERWENDUNG SEINES ZUGANGS VORGENOMMEN WERDEN, UND STELLT FRESHMINDS VON ETWAIGEN SCHADENSERSATZANSPRÜCHEN VON DRITTEN FREI, AUSSER DER USER HAT DEN MISSBRAUCH NICHT ZU VERTRETEN.

    6.7 Da freshminds die Inhalte der User vor Veröffentlichung nicht kontrolliert, könnten einige Inhalte als unangemessen angesehen werden.

    6.8 freshminds hat das Recht, veröffentlichte, hochgeladene oder geteilte Inhalte eines Users abzulehnen oder ohne Rechtfertigung bzgl. der Gründe aus der App zu entfernen und erhält ein außerordentliches Kündigungsrecht gemäß Abschnitt 4.6, wenn die Vermutung besteht, dass die vorliegenden Bedingungen oder andere Gesetze oder Rechte und Pflichten verletzt wurden oder Inhalte gemäß freshminds als nicht angemessen eingestuft werden. freshminds wird den Anweisungen von Behörden in vollem Umfang Folge leisten, welche die Bekanntgabe von Identität oder Aufenthaltsort von Usern, die die Vorschriften in diesem Abschnitt verletzt haben, verlangen.

    6.9 Alle von einem User veröffentlichten, hochgeladenen oder geteilten schutzwürdigen Inhalte bleiben im Eigentum des Urhebers.

    6.10 Wenn ein User einen Inhalt mittels den angebotenen Teilfunktionen teilt (insbes. Facebook, Whatsapp, Snapchat, Twitter, Instagram, aber auch andere Teilmöglichkeiten über die „Teilen“-Funktionalität der Smartphones oder per Screenshot denkbar), ist ihm dies gestattet, sofern involvierte Parteien (falls andere involviert; z.B. Trainingspartner auf dem Screenshot, User bzw. Urheber) zur Veröffentlichung zugestimmt haben.

    6.11 Jeder User muss sich bei Fehlern im Rahmen des Abonnement-Abschlusses an seinen Appstore (Apple, Google) wenden, da die Verrechnung komplett über die Appstores erfolgt.

    6.12 Von freshminds selbst aufbereitete, eigene Inhalte sind stets über die Internetseite www.joinWeBurn.com und die WeBurn App zugänglich. Der User ist berechtigt, den jeweils zur Verfügung gestellten Inhalt zu privaten Zwecken zu nutzen und auf einem beliebigen Speichermedium dauerhaft verfügbar zu machen. Auch das Drucken entsprechender eigener Inhalte von freshminds ist gestattet. Jedoch dürfen solche Inhalte nicht ohne vorherige schriftliche Einwilligung von freshminds für gewerbliche Zwecke verwendet und an Dritte weitergegeben werden, sofern die Inhalte nicht ohnehin bereits der Öffentlichkeit zugänglich sind.

    6.13 freshminds verpflichtet sich zur regelmäßigen Wartung und wird versuchen, ihr bekannte Programmfehler und Störungen zeitnah zu beheben.

    6.14 Ziel von freshminds ist es, die App kontinuierlich weiterzuentwickeln. freshminds ist es jederzeit und nach eigenem Ermessen gestattet, die App anzupassen, zu verändern, um Funktionalitäten zu ergänzen, zu pausieren, einzustellen und/oder durch neue Versionen zu ersetzen. Die User profitieren ohne Entschädigungen von derartigen Anpassungen, Erweiterungen oder neueren Versionen, und akzeptieren diese im Gegenzug hiermit ohne Vorankündigung von freshminds. Soweit möglich und sinnvoll wird freshminds die User trotzdem im Voraus informieren. Im Falle des Einstellens der App werden alle User mit einem entgeltlichen Abonnement in der App darüber benachrichtigt. Zusätzlich werden sie per Push-Nachricht über das Einstellen benachrichtigt (sofern der User Push-Nachrichten der App angestellt bzw. erlaubt hat und diese empfangen kann). Im Anschluss haben diese User 4 Wochen Zeit, laufend ab dem Datum des Online-Stellens der Nachricht, um sich per E-Mail (hello@joinWeBurn.com) an freshminds zu wenden. Kündigen müssen diese User das entgeltliche Abonnement selbständig in den Einstellungen ihres Smartphones (Google Play und Apple). freshminds wird allerdings die anteiligen Abonnementgebühren für bereits vorbezahlte, aber noch nicht genutzte Perioden für die aktuell laufende Abonnementperiode abzüglich Mehrwertsteuer (sofern relevant) und abzüglich freshminds bereits abgezogener 30%/15%-Gebühr von Apple bzw. Google zurückzahlen. Bei lebenslänglich laufenden Abos (Einmalzahlung) wird für die Berechnung die längste angebotene Angebotsperiode (exklusive der lebenslänglich laufenden) und der dazugehörige Preis verwendet, um zu schauen, ob ein Differenzbetrag entsteht. Die Rückzahlung erfolgt per PayPal oder, innerhalb Deutschlands, per Banküberweisung (in einigen Fällen, v.a. bei Google Playstore Usern, wird freshminds versuchen, die Rückzahlung direkt über die Stores abzuwickeln). Der User ist dazu verpflichtet, freshminds hierfür ein gültiges PayPal-Konto oder eine gültige deutsche Bankverbindung mitzuteilen. Wenn der User innerhalb der 4 Wochen keine Rückzahlung fordert oder keine PayPal-/Bankdetails zur Verfügung stellt, verfällt das Recht auf Rückzahlung.

    6.15 Es ist freshminds ausdrücklich gestattet, die angegebenen Kontaktdaten des Users zu verwenden oder In-App- oder Push-Benachrichtigungen bzw. E-Mails zu nutzen, um über jegliche Themen die App betreffend zu informieren, Newsletter zu versenden und um dem User relevante Werbung für freshminds Produkte zuzustellen. Der User kann diese selbständig jederzeit abbestellen, indem er das Zustellen von Push-Nachrichten durch die App verbietet oder den E-Mail-Service nicht abonniert bzw. abbestellt.

    6.16 Die App, Internetseiten, Marken, Designs, Code, Inhalte, Informationen, Datenbanken, Computerprogramme oder Bestandteile daran sind im Eigentum von freshminds bzw. freshminds hat das Recht zur Nutzung. Alle Schutzrechte stehen ausschließlich freshminds zu.

    6.17 Die Nutzung der App durch die User wird durch freshminds ausgewertet und für eigene Zwecke benutzt.

  1. 7. Datenschutz

    7.1 Für Datenschutzregelungen und den Umgang mit personenbezogen Daten wird auf die separaten Datenschutzbestimmungen, die ebenfalls auf der Internetseite und in der App verfügbar sind, verwiesen.

  1. 8. GEWÄHRLEISTUNGEN UND FREISTELLUNGEN

    8.1 JEDER USER GEWÄHRLEISTET, DASS ER MIT SEINER ACCOUNT-AKTIVITÄT BZW. DEM VERÖFFENTLICHEN, HOCHLADEN UND TEILEN VON INHALTEN IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DEN VORLIEGENDEN BEDINGUNGEN HANDELT UND SICH VOLLUMFÄNGLICH AN DIE REGELN, RECHTE UND PFLICHTEN AUS ABSCHNITT 6 HÄLT. JEDER USER IST FÜR SEIN EIGENES VERHALTEN VERANTWORTLICH UND DAFÜR ENTSPRECHEND HAFTBAR.

    8.2 SOLLTEN VORSTEHENDE GEWÄHRLEISTUNGSZUSAGEN VOM USER NICHT EINGEHALTEN WERDEN (UND DIES NICHT AUFGRUND EINES VERSÄUMNISSES VON SEITEN VON FRESHMINDS ODER IHRER VERTRETER) UND ZU SCHÄDEN, GEWINNEINBUSSEN, KOSTEN UND/ODER ANDEREN SONDERFAKTOREN FÜHREN (INKLUSIVE ANWALTS- UND GERICHTSKOSTEN) FÜR FRESHMINDS UND/ODER IHRER VERTRETER (GESCHÄFTSFÜHRER, MITARBEITER, BERATER) FÜHREN, STELLT DER USER FRESHMINDS UND/ODER IHRE VERTRETER GEGENÜBER ANSPRÜCHEN VON DRITTEN ODER BEHÖRDEN IN DIESEM ZUSAMMENHANG VOLLUMFÄNGLICH FREI.

    8.3 MACHEN IM FALLE EINER GEWÄHRLEISTUNGSVERLETZUNG DRITTE ANSPRÜCHE GEGEN FRESHMINDS ODER IHRE VERTRETER GELTEND, VERPFLICHTET SICH JEDER BETROFFENE USER, ALLE NOTWENDIGEN INFORMATIONEN SCHNELLSTMÖGLICH, KORREKT UND VOLLSTÄNDIG ZUR VERFÜGUNG ZU STELLEN.

    8.4 GEWÄHRLEISTUNGEN VON FRESHMINDS SIND, SOWEIT MÖGLICH, AUSGESCHLOSSEN BZW. BESCHRÄNKEN SICH AUF DAS GESETZLICHE MINIMUM. DER USER BESTÄTIGT, DASS DIE DIENSTLEISTUNGEN VON FRESHMINDS “WIE BESICHTIGT” BZW. OHNE MÄNGELGEWÄHR ANGEBOTEN WERDEN UND KEINE GARANTIE BEINHALTEN.

    8.5 DIE BESCHRIEBENEN GEWÄHRLEISTUNGSBESTIMMUNGEN SIND ABSCHLIESSEND UND ERSETZEN ALLE SONSTIGEN AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN, MÜNDLICHEN ODER SCHRIFTLICHEN VEREINBARUNGEN DER PARTEIEN ODER ANPREISUNGEN BEZÜGLICH DER WEBURN APP UND INTERNETSEITE.

  1. 9. HAFTUNGSFRAGEN

    9.1 FRESHMINDS KANN KEINE HAFTUNG FÜR ZWISCHENFÄLLE BEI DER UMSETZUNG VON TRAININGSEMPFEHLUNGEN ÜBERNEHMEN.

    9.2 FRESHMINDS GIBT KEINE GARANTIE FÜR BZW. HAFTET NICHT ÜBER DIE GESCHULDETE LEISTUNG HINAUS FÜR DIE ERREICHUNG DES VOM USER GEWÜNSCHTEN TRAININGSZWECKS BEI EINGEHUNG DES NUTZUNGSVERTRAGS. DIES IST ABHÄNGIG VON ERNÄHRUNG, KÖRPERBAU, GENETIK, TRAININGSKONSEQUENZ UND WEITEREN FAKTOREN. DIE ANGABEN ZUR KALORIENVERBRENNUNG SIND GESCHÄTZT BZW. EIN NÄHERUNGSWERT. OHNE DETAILLIERTE ANGABEN ZU HERZSCHLAG, ETC. SIND DIESE ANGABEN NICHT GENAU ZU ERMITTELN.

    9.3 FRESHMINDS ARBEITET MIT STANDARDISIERTEN, ÖFFENTLICH BEKANNTEN TRAININGSMETHODEN, DIE NICHT SEPARAT GEPRÜFT UND STÄNDIG AUF BASIS DER NEUESTEN MEDIZINISCHEN ERKENNTNISSE OPTIMIERT WERDEN. WEDER FÜR DIE TRAININGSMETHODEN, DIE INHALTE DER BEISPIELHAFTEN ERKLÄRVIDEOS, DIE RICHTIGE AUSFÜHRUNG DURCH DIE USER ODER ETWAIGER INFORMATIONEN DIESBEZÜGLICH KANN GEHAFTET WERDEN.

    9.4 FRESHMINDS UND IHRE VERTRETER HAFTEN NICHT FÜR DEN KORREKTEN EINSATZ VON TRAININGSMATTEN ODER -MATERIALIEN, DEN VERZEHR VON GETRÄNKEN, LEBENSMITTELN, O.Ä., DIE IM RAHMEN DER NUTZUNG RELEVANT SEIN KÖNNEN ODER IN ERKLÄRUNGSVIDEOS VORKOMMEN.

    9.5 FRESHMINDS UND IHRE VERTRETER ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNG FÜR DIE VON DEN USERN VERÖFFENTLICHTEN, HOCHGELADENEN UND GETEILTEN INHALTE DER USER. DIE INHALTE DER USER WERDEN VON FRESHMINDS UND IHREN VERTRETERN NICHT EXPLIZIT ÜBERPRÜFT. FRESHMINDS UND IHRE VERTRETER HAFTEN NICHT FÜR DAS FEHLERHAFTE VERHALTEN VON DRITTEN BZW. USERN UND SIND DAHER NICHT FÜR DIE VOLLSTÄNDIGKEIT, GESETZESKONFORMITÄT UND VERFÜGBARKEIT VON INHALTEN HAFTBAR.

    9.6 EINE HAFTUNG VON FRESHMINDS ODER IHRER VERTRETER BEI HÖHERER GEWALT, SCHADSOFTWARE, TERROR-, KRIEG- ODER STREIKAKTIVITÄTEN, EPIDEMIEN ODER ANDERWEITIGEN UNRUHEN IST AUSGESCHLOSSEN.

    9.7 ALLE IN DER APP VON DEN USERN VERÖFFENTLICHTEN, HOCHGELADENEN UND GETEILTEN INHALTE SOWIE DIE DATEN DER USER SELBST (USERNAME, VORNAME, ETC.) WERDEN MITTELS EINER SSL-VERSCHLÜSSELUNG ZWISCHEN APP UND SERVER WEITERGELEITET. DIE ÜBERTRAGUNG VON DATEN IM WORLD WIDE WEB IST JEDOCH NIEMALS VOLLKOMMEN SICHER, AUCH WENN FRESHMINDS INHALTE UND DATEN MIT HÖCHSTEN SICHERHEITSMECHANISMEN SCHÜTZT. VIREN, TROJANER, HACKER-ATTACKEN ODER ANDERWEITIGE STÖRUNGEN DURCH DRITTE SIND NIE VOLLKOMMEN AUSZUSCHLIESSEN. FRESHMINDS ÜBERNIMMT DAHER KEINE HAFTUNG FÜR DIE SICHERHEIT DER INHALTE UND DATEN.

    9.8 FRESHMINDS VERSUCHT, DIE APP FÜR DIE USER 365 TAGE PRO JAHR UND 24 STUNDEN AM TAG VERFÜGBAR ZU MACHEN. EINE HAFTUNG FÜR FEHLERHAFTE FUNKTIONEN, VERZÖGERUNGEN ODER KOMPLETTE ODER TEILWEISE AUSFÄLLE BZW. NICHTERREICHBARKEIT DER APP WIRD ABER AUSGESCHLOSSEN. AUFGRUND VON VERÄNDERUNGEN, ANPASSUNGEN, WARTUNGSFÄLLEN ODER SONSTIGEN GRÜNDEN KANN DIE APP TEILWEISE NICHT ODER NUR BEGRENZT ONLINE SEIN. HIERAUS RESULTIEREN KEINE ANSPRÜCHE DER USER GEGENÜBER FRESHMINDS. FRESHMINDS IST U.A. AUCH VON DIENSTLEISTUNGEN DRITTER (HOSTING-PROVIDER, CDN (CONTENT DELIVERY NETWORK)-ANBIETER, SOCIAL NETWORK PLUGINS, USW.) ABHÄNGIG. DAHER KANN DIES ZU KEINEM ZEITPUNKT GARANTIERT WERDEN.

    9.9 AUFGRUND DER VIELZAHL AN VERSCHIEDENEN DISPLAY-GRÖSSEN UND HARDWARE-HERSTELLER KANN ES VORKOMMEN, DASS DESIGNELEMENTE NICHT IMMER KOMPLETT KORREKT ANGEZEIGT WERDEN ODER DIE FUNKTIONALITÄT (Z.B. AUFGRUND FEHLENDER GESCHWINDIGKEIT BZW. PROZESSORLEISTUNG FÜR ANIMATIONEN) EINGESCHRÄNKT BIS UNMÖGLICH IST. JEDEM USER WIRD EMPFOHLEN, STETS DIE AKTUELLSTE GERÄTESOFTWARE ZU INSTALLIEREN UND DIE APP SELBER REGELMÄSSIG ZU UPDATEN. EINE HAFTUNG AUFGRUND DERARTIGER PROBLEME WIRD AUSGESCHLOSSEN.

    9.10 BEZÜGLICH LINKS IN DER APP ODER AUF DER INTERNETSEITE WWW.JOINWEBURN.COM AUF WEBSEITEN VON DRITTEN WIRD JEDE VERANTWORTUNG FÜR DIE VERFÜGBARKEIT UND DEN INHALT WEGBEDUNGEN. EIN ETWAIGER VERTRAG KOMMT AUSSCHLIESSLICH MIT DIESEN DRITTEN ZUSTANDE.

    9.11 FRESHMINDS UND IHRE VERTRETER TRIFFT KEINE HAFTUNG FÜR SCHÄDEN, KOSTEN ODER VERLUSTE DER USER, WENN KEINE GROBE/EINFACHE FAHRLÄSSIGKEIT, KEIN VORSATZ, KEIN FEHLEN ZUGESICHERTER ODER GARANTIERTER EIGENSCHAFTEN ODER KEIN SEHR GROBES VERTRAGSBRECHEN VON FRESHMINDS ODER IHRER VERTRETER NACHZUWEISEN IST. DIE ERSATZPFLICHT BEI ZUGESICHERTEN ODER GARANTIERTEN EIGENSCHAFTEN UND GROBER/EINFACHER FAHRLÄSSIGKEIT WIRD AUF DEN VERTRAGSTYPISCH VORHERSEHBAREN SCHADEN BEGRENZT. ANSONSTEN WIRD DIE HAFTUNG IN DEN ANDEREN FÄLLEN AUSGESCHLOSSEN (DIES BEINHALTET, IST ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DATENVERLUSTE, ENTGANGENE GEWINNE, ZUSATZAUFWENDUNGEN, FEHLENDE EINSPARUNGEN, FEHLFUNKTIONALITÄTEN ODER AUSFÄLLE DER APP ODER EINZELNER FUNKTIONEN ODER ANSPRÜCHE DRITTER.). ALLE HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE GELTEN NICHT FÜR ANSPRÜCHE AUS PRODUKTHAFTUNGSGESETZEN (ODER ÄQUIVALENTEN).

    9.12 ALLE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN GELTEN NICHT NUR FÜR FRESHMINDS, SONDERN AUCH DIE PERSÖNLICHE HAFTUNG IHRER GESCHÄFTSFÜHRER, MITARBEITER, VERTRETER, ERFÜLLUNGSGEHILFEN UND SONSTIGEN.

  1. 10. Sonstige Bestimmungen

    10.1 Zur Einhaltung ihrer Pflichten sowie zur Geltendmachung ihrer Rechte ist es freshminds gestattet, Dritte hinzuzuziehen.

    10.2 Sendet freshminds Mitteilungen an den User an die letzten Kontaktdaten, die freshminds mitgeteilt wurden, gelten diese Mitteilungen als wirksam mitgeteilt.

    10.3 Für die vorliegenden Bedingungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechtsübereinkommens (CISG). Bei Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

    10.4 Deutsch ist Vertragssprache.

    10.5 Alleiniger Gerichtsstand für sämtliche Klagen und Streitigkeiten ist der von freshminds, wenn der User keinen festen Wohnsitz bzw. Gerichtsstand in Deutschland bzw. einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union hat.

    10.6 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht wirksam werden oder sein, hat dies keinen Einfluss auf die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. In solch einem Fall werden die nicht wirksamen Bestimmungen durch Bestimmungen ersetzt, die dem bezweckten wirtschaftlichen Sinn der nicht wirksamen Regelung am nächsten kommen.

Stand: 25. Mai 2018